Niedersächsischer Musikverband

 
 
Termine
 
 
     +++   Tipps und Tricks im Umgang mit Neuanfängern  +++     
     +++   GEMA  +++     
     +++   Intonations-Workshop mit Prof. Doris Geller  +++     
     +++   Intonations-Workshop mit Prof. Doris Geller  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Förderpreis Musikvermittlung 2019

04.03.2019

Der Förderpreis Musikvermittlung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Musikland Niedersachsen gGmbH wird alle zwei Jahre an bis zu 5 herausragende niedersächsische Konzepte im Bereich Musikvermittlung vergeben. Der Preis hat zum Ziel, Initiativen und Projekte im Bereich Musikvermittlung und Konzertpädagogik in Niedersachsen anzuregen und zu fördern. Ausgezeichnet werden bisher noch nicht realisierte Ideen und Konzepte zur lebendigen Vermittlung von Musik. Mit dem damit verbundenen Preisgeld von insgesamt 40.000 Euro wird die Umsetzung der ausgewählten Konzepte ermöglicht.

 

Konzepte, die ein spartenübergreifendes Vorhaben entwickeln (z. B. Musik und Theater, Musik und Neue Medien, Musik und Tanz), sowie solche, die einen inklusiven oder transkulturellen Ansatz verfolgen, sind besonders erwünscht. Anlässlich des 300. Todestages von Arp Schnitger steht die Orgel 2019 im Musikland Niedersachsen besonders im Fokus. Auch im Rahmen des Förderpreis Musikvermittlung freuen wir uns über spannende Projekt-Konzepte rund um das Instrument.

 

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Ensembles, Musikvermittler*innen und Konzertpädagog*innen sowie Musikveranstalter*innen und -institutionen aus Niedersachsen. Die Bewerbung muss in Zusammenarbeit mit einer gemeinnützigen Einrichtung erfolgen.

 

Teilnahmevoraussetzungen


− Verortung der Beteiligten wie des Projektvorhabens im Bundesland Niedersachsen
− Vorlage eines bislang nicht realisierten Konzeptes für ein Projekt (alternativ auch ein Konzept für eine deutliche Weiterentwicklung eines bestehenden Projektes)
− Umsetzung des Konzeptes ab 1. Juni 2019 bis 31. August 2020 in Niedersachsen
− Angemessene Präsentation der Projektergebnisse (nach Möglichkeit live)
− Dokumentation des Projektes in Form eines Kurzfilms und eines Abschlussberichts

 

Bewerbung

 

Bewerbung über Online-Formular auf der Website, zusätzlich anzuhängen:
- detaillierter Kostenplan sowie ggf. Finanzierungsplan (sofern das Preisgeld zur Realisierung des Vorhabens nicht ausreicht)
− ergänzende Materialien zur Erläuterung des Vorhabens nach Bedarf

 

Die eingereichten Unterlagen verbleiben bei der Musikland Niedersachsen gGmbH.

 

Bewerbungsschluss: 31. März 2019

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Förderpreis Musikvermittlung 2019